EINFACH ZUM NACHDENKEN: Ohne Regeln – Chaos pur!

Regeln, Verbote, Gebote – wohin man auch schaut, man hat das Gefühl unser Leben besteht nur mehr aus ihnen.

Müssen wir uns wirklich das Rauchen an bestimmten Orten verbieten lassen? Warum muss ich das „Geschäft“ von meinem Hund entfernen und warum muss ich ihn überhaupt an die Leine nehmen? Warum muss in einer DSGVO geregelt werden, wer mir welche Infos schickt? Warum fahren bei uns alle Autos rechts und bleiben bei rot stehen? 

Brauchen wir wirklich überall Regeln? Wie wäre ein Leben ohne Regeln?
Hier der Link zu einer Geschichte „Dorf ohne Regeln„.


Ja und auch bei uns Tänzern höre ich immer wieder die Frage, warum brauchen wir Regeln für die Tanzfläche? 
„Ich wollt doch nur schnell meiner Freundin was sagen – deshalb bin ich auf Tanzfläche gelaufen während die anderen tanzten!“
„Ich hab mir gerade was zu Trinken geholt, als ich das Lied hörte – da wollt ich unbedingt mittanzen, deshalb das Glas in der Hand!“
„Ich kenne die Namen der Tänze nicht – deshalb bleib ich einfach stehen und schau ob ich das auch kann.““
„Ich kann die Tänze nicht so gut, deshalb stelle ich mich mitten rein – dann steht immer jemand vor mir wo ich schauen kann.“
usw. usw. usw.
Diese Sätze habe ich mir nicht ausgedacht – sondern höre ich immer wieder.

Eines haben diese Sätze gemeinsam. Das Wort „ich“ steht meistens ganz am Anfang. Jetzt ersetze das Wort „ich“ mit dem Wort „wir“!
„Wir wollten doch nur schnell unserer Freundin was sagen – deshalb wind wir auf Tanzfläche gelaufen während die anderen tanzten!“
„Wir haben uns gerade was zu Trinken geholt, als wir das Lied hörten – da wollten wir unbedingt mittanzen, deshalb die Gläser in unseren Händen!“
„Wir kennen die Namen der Tänze nicht – deshalb bleiben wir einfach stehen und schauen ob wir das auch kann.““
„Wir können die Tänze nicht so gut, deshalb stellen wir uns mitten rein – dann steht immer jemand vor uns wo wir schauen kann.“

Chaos pur!

Man kann ja wirklich alles zerreden – ich tanze lieber! Aber entspannt und gut gelaunt! Und da gehört es sich eben – das wir aufeinander Rücksicht nehmen!

See You On The Dance Floor! 

Dieser Beitrag wurde unter Nachdenklich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.