Dance-Floor-Etiquette

Die Dance-Floor-Etiquette (auch: Line-Dance-Etikette) regelt als sogenannter „Knigge des Tanzbodens“ insbesondere die zeitgleiche Ausführung verschiedener Tanzstile auf demselben Tanzboden zur selben Musik.
Neben den Platzierungsfragen hält die Dancefloor-Etiquette auch das Verhalten auf und neben der Tanzfläche fest.


Wo tanze ich?   
Line Dance sollte in der Mitte der Tanzfläche getanzt werden und Paartänze im Kreis außen herum.

DFE

Was tanzen wir?
Bei einer aufliegenden Tanzliste halte dich an diese. Versuche möglichst den Tanz mitzumachen der bereits getanzt wird. Ist keine Tanzliste vorhanden oder genügend Platz für Alternativen, sagt den anderen wartenden was ihr Tanzen wollt bzw. stimmt Euch kurz ab.

Wie tanze ich?   
Mache kleine Schritte, wenn die Tanzfläche voll ist.

Generell  
Laufe niemals quer über die Tanzfläche während getanzt wird – warte oder gehe außen herum. Betrete niemals mit einer brennenden Zigarette oder mit einem Glas die Tanzfläche. Führe keine Diskussionen und Gespräche auf der Tanzfläche, sobald die Musik begonnen hat.

Hilf anderen!   
Hilf Anfängern durch Ermunterung und Tanzlektionen aber nicht mitten auf der Tanzfläche. Ärgere Dich nicht, wenn andere die Dance-Floor-Etiquette nicht kennen. Hilf Ihnen, indem Du sie damit bekannt machst.

Meine Kinder   
Deine Kinder können gerne mittanzen. Stelle aber sicher, dass sie sich an die Dance-Floor-Etiquette halten. Erlaube ihnen niemals, herzumzurennen, auf der Tanzfläche zu sitzen oder auf dieser herumzurutschen.

“HAVE FUN AND DANCE WITH A SMILE!”